Yoga rund um das Hormonsystem

Wissen und Kompetenz im Umgang mit Symptomen des Hormonsystems durch Heil-Yoga®

Kennst Du Yogakursteilnehmer oder Betroffene, die:

 

  • unter heftigen Stress-Symptomen leiden?
  • Diabetes haben?
  • Schilddrüsenprobleme haben wie Über- oder Unterfunktion?
  • unter Wechseljahresbeschwerden leiden
  • Hormonschwankungen erleben?

Bist Du vielleicht selbst betroffen? Hier gibt es Antworten und Lösungen!

 

Meine Motivation

Warum ich mehr über die Symptome des Hormonsystems wissen wollte:

 

 

Vor ca. 10 Jahren war ich selbst in einer „Umbruch-Phase“ meines Lebens. Ich kam in die Wechseljahre!

Meine Periode kam mal öfter im Monat, oder sie ließ wochenlang auf sich warten.

Ständige Temperaturwallungen nervten mich! Mal war mir kalt, dann wieder heiß! Auch nachts schlief ich unruhig wegen den innerlichen Temperaturschwankungen! Mal brauchte ich eine dicke Decke, dann war mir selbst mein Oberbett zu viel. Tagsüber verhielt es sich ähnlich. Ich wusste nicht, was ich anziehen sollte, egal welches Wetter wir hatten.

Meine Gefühle schlugen „purzelbaum“. Ich kannte mich selbst nicht mehr wieder.

Irgendwann war ich es leid! Ich wollte nicht wahr haben, dass es Wechseljahres-Symptome sein sollten. 
So alt fühlte ich mich doch lange nicht!!! Grrrrr!

Ich besuchte ein Yogaseminar zum Thema Wechseljahre. Da war klar: Ich bin mitten drin! Die Referentin gab uns tolle Tipps, gezielte Übungen und zeigte uns viele Möglichkeiten, wie wir mit den lästigen Symptomen umgehen konnten.

Ich probierte alles aus und bereits nach wenigen Wochen merkte ich positive Veränderungen. Ich las viel zum Thema Hormone und in meiner Heilpraktiker-Ausbildung sammelte ich reichhaltiges Wissen rund um das Thema.

Ich konnte besser schlafen, meine Gefühlsausbrüche lenkte ich in gesunde Bahnen und ich konnte aktiv meine Glückshormone aktivieren.

Ich erfand neue, einfache Körperübungen, die die Hormondrüsen positiv beeinflussten. Meine Hitzewallungen besserten sich Tag für Tag und sind heute verschwunden! Ich sorgte täglich für meine tieferen Bedürfnisse.

Das habe ich über einen langen Zeitraum beibehalten und entwickelte eine Alltagsroutine, wie das Zähneputzen!

Dieser Situation habe ich heute meine umfangreiche Erfahrung und Fachkompetenz zu verdanken, die ich gern an Betroffene und Yogalehrerinnen weitergeben möchte. Es gibt sehr viel, dass jeder Mensch selbst für sich tun kann, damit Symptome rund um das Hormonsystem gebessert werden können!

 

 

Wie Du Betroffenen mit einem gezielten Heil-Yoga® Übungsprogramm helfen kannst weiteren Beschwerden vorzubeugen:

 

Seminar: Yoga rund um das Hormonsystem

 

In diesem Seminar erfährst Du:

  • Wie das Hormonsystem aufgebaut ist und funktioniert
  • Was Du selbst tun kannst, um die Drüsen zu unterstützen
  • Wie Du mit einfachen Yoga-Übungen bestimmte Drüsen positiv beeinflussen kannst
  • Dass die Drüsen eine eigene Sprache habe und wie Du die Botschaften verstehen kannst
  • Welche symbolische Bedeutung die einzelnen Hormondrüsen haben
  • Wie sich die Drüsen auf den gesamten Organismus auswirken
  • Wie du Wechseljahresbeschwerden durch Yoga verringern kannst

 

Wenn du dieses lehrreiche Seminar besuchst, erfährst du viele Vorteile:

 

  • Du lernst sehr gründlich die Anatomie des Hormonsystems und der Drüsen kennen
  • Du erfährst, was jede einzelne Drüse im Organismus beeinflusst
  • Du lernst die Funktionsweise jeder Drüse kennen und die Auswirkungen bei Störungen
  • Du erfährst mehr über die geistig/seelischen Gesetzmäßigkeiten der Drüsen und des Hormonsystems
  • Du wirst die energetische und spirituelle Bedeutung der Drüsen und Hormone kennen lernen
  • Du erhältst Informationen zur Symbolik des Hormonsystems und Drüsen
  • Du bekommst Wissen über die wichtigsten Erkrankungen des Hormonsystems
  • Du lernst die Drüsen durch Yoga anzuregen bzw. auszugleichen
  • Du übst eine gezielte Yogapraxis abgestimmt auf die Drüsen
  • Du bekommst Hilfe zur Selbsthilfe durch einfache Alltagsübungen
  • Du wirst effektive Energielenkungspraxis, Visualisierungen und geführte Meditationen kennenlernen
  • Du übst gezielte Atemübungen (Pranayama) zu den einzelnen Drüsen
  • Du erhältst Sicherheit im Umgang mit Erkrankungen der Drüsen und des Hormonsystems
  • Du kannst spezielle Kleingruppenkurse oder Einzelarbeit zum Hormonsystem leiten, wie z. B. Schilddrüsen-, Wechseljahresprobleme und Stress-Erkrankungen

 

Das Seminar ist geeignet für Dich, wenn Du zum Beispiel:

 

  • mehr über die vielfältigen Möglichkeiten des Heil-Yoga® bei Erkrankungen der Drüsen wissen möchtest
  • selber Betroffen bist mit körperlichen Hormonschwankungen und mehr darüber erfahren möchtest, was Du selbst für Dich tun kannst
  • YogalehrerIn bist und mehr Kompetenz und Fachwissen erhalten möchtest zum Hormonsystem
  • HeilpraktikerIn bist und den Patienten wohltuende und förderliche Übungen mitgeben möchtest, damit die Erkrankungen durch tägliches Üben zusätzlich verbessert Werden können
  • ÜbungsleiterIn bist und bereits im Bewegungsbereich arbeitest und gezielte Übungen aus dem Heil-Yoga® rund um das Hormonsystem in die Kurse einbauen möchtest
  • Physiotherapeutin bist und gern mehr zum Hormonsystem wissen willst und wie du mit gezielten Übungen aus dem Heil-Yoga die Drüsen anregen oder ausgleichen willst

 

Die Seminargebühr beträgt: 480.- €

 

Was Du sonst noch bekommst: 

  • ein umfangreiches Skript,
  • anatomische Bilder und Zeichnungen
  • Lehrvideos der Übungspraxis,
  • ausführliche schriftliche Ausarbeitung der Übungspraxis als PDF, so dass Du nichts mitschreiben musst
  • Online-Material zum Nacharbeiten
  • Aufzeichnungen geführter Meditationen zum Download

 

Garantie:

Während und auch nach dem besuchten Seminar stehe ich für Fragen jederzeit zur Verfügung!

 

Möchtest Du einen Blick in die Zukunft werfen? So könnte sie nach dem Besuch des Seminars aussehen:

 

Deine Kursteilnehmer freuen sich über viele Informationen rund um Hormone und Drüsen. Du leitest kompetent Übungen an, die die Drüsen anregen und das Hormonsystem positiv beeinflussen und gut tun. Die Menschen in Deinem Kurs fühlen sich rundum wohl und gut betreut und verlassen Deine Yogastunde mit einem strahlenden Lächeln. Sie bedanken sich bei Dir, weil sie sich rundum wohl fühlen. Du triffst Kursteilnehmer beim Einkaufen oder auf der Straße und sie sind begeistert von Deiner Arbeit. Sie bedanken sich bei Dir, strahlen Gesundheit und Wohlbefinden aus und erzählen, dass Deine Übungen ihnen sehr gut geholfen haben. Sie empfehlen Dich und Deine Kurse an andere gern weiter.
Du freust Dich über den weitreichenden Erfolg und die Begeisterung der Kunden, was sich auch positiv auf Deinem Konto auswirkt!

 

Termin für das Seminar: Yoga rund um das Hormonsystem

 

06.09. – 08.09.2019 im Bergkloster Bestwig, 59909 Bestwig

 

Seminarzeiten:

 

Freitag, Beginn um 14.30 Uhr bis 20.30 Uhr, dazwischen Abendessen
Samstag, 09.00 bis 12.00 Uhr, 14.30 bis 18.30 Uhr
Sonntag, 09.00 bis 12.30 Uhr

 

Übernachtung und Verpflegung (bei Bedarf):

 

Für den Seminaraufenthalt im Bergkloster Bestwig entstehen Kosten in Höhe von 136,– € pro Wochenende (Übernachtung, Vollpension und Tagungspauschale).

 

Buche heute noch das Seminar: Yoga rund um das Hormonsystem!

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?