Warum Gesundheit mehr ist, als keine Schmerzen zu haben

Was ist wirklich wichtig, damit Gesundheit entstehen kann? Meine Frage an dich: Glaubst du wirklich, dass dich jemand oder etwas im Außen heilen kann? 

In dieser Folge möchte ich dir gern aufzeigen, dass deine Schmerzen oder Symptome eine tiefer liegende Ursache haben und was meiner Meinung nach wichtig ist, damit allumfassende Gesundheit entstehen kann!

Ich erzähle dir auch von meiner „Methode“ die ich in der Arbeit mit meinen Kundinnen anwende!

Freu dich, denn du kannst sie auch anwenden, wenn du willst!

Es lohnt sich bis zum Ende zu lesen!

Danke für deine Zeit!

Podcastfolge jetzt anhören: 

Sie kommen mit Schmerzen

In den Einzelcoachings mit meinen Kundinnen erzählen sie mir immer wieder über ihre Probleme, ihre körperlichen Schmerzen und ihre Herausforderungen.

Viele von ihnen kommen, weil sie körperliche Probleme haben und erhoffen sich, Linderung mit Hilfe von Körperübungen, die ich ihnen zeigen soll!

Sie sind bereit selbst etwas zu tun!

Doch meine Arbeit mit ihnen ist viel umfassender und dann wundern sie sich zunächst sehr!

 

Eine lange Reise von Arzt zu Arzt

Vorher haben sie schon eine lange Odyssee hinter sich!

Vom Hausarzt werden sie von einem Spezialisten zum nächsten geschickt.

Sie warten oft monatelang auf Termine bei diesen Fachärzten.

Werden wie eine Nummer gesehen und auf die betroffenen Körperteile reduziert.

 

Niemand sieht den Mensch als Ganzes!

Sie sind total froh, wenn sie endlich eine Diagnose haben!

Endlich können sie das Kind beim Namen nennen!

Sie wissen jedoch nicht wirklich, was jetzt zu tun ist, damit Gesundheit entstehen kann.

Sie besuchen nun Therapeuten, Osteopathen, lassen sich mit Akkupunktur behandeln, nehmen eine Reha in Anspruch, erhalten Schmerzmittel und Medikamente.

Nichts hilft ihnen wirklich!

 

Medikamente mit Nebenwirkungen

Oft sind sie es leid, ständig mit Tabletten versorgt zu werden, die weitere Nebenwirkungen haben!

Sie möchten die Medikamente schnellstmöglich reduzieren!

 

Zentrale Frage

Ich frage sie: Glaubst du wirklich, dass dich jemand im Außen heilen kann?

Sie schauen mich ratlos an! „Wer soll es denn sonst tun?“ Das ist die Gegenfrage!

 

Hilf dir selbst

Vor Jahren ging es mir mit meinem Bandscheibenvorfall ähnlich!

Ich war bereit alles zu tun, um nur ja wieder beweglich zu sein, laufen und mit meinen Kindern ungehindert spielen zu können!

Ich lief von Arzt zu Arzt, von Therapeut zu Therapeut! Selbst der Chirurg schickte mich fort, weil er mich mit Anfang 30 nicht operieren wollte!

Ich hatte so die Nase voll und in mir kochte die Wut!

Wer soll mir denn jetzt helfen?

Nach der Wut kam die Traurigkeit! Ich heulte tagelang und fühlte mich als Opfer!

Niemand wollte mir helfen!

 

Moment der Erkenntnis

Dann kam der Moment, in der ich eine Erkenntnis hatte!

Wenn mir keiner helfen will, dann muss ich das selbst tun!

Ein tiefer Glaubenssatz bestätigte mir: Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner!

Das sagte mein Opa immer!

Er war sehr findig im Problem-Lösen!

 

Später habe ich entdeckt, dass ich wegen diesem Glaubenssatz ständig irgendwelche Probleme erlebte, die scheinbar unlösbar waren!

Doch ich fand die Lösung immer! In mir – nicht im Außen!

 

Viele Tipps und Infos wurden sichtbar

Also machte ich mich auf die Suche, wie ich mir selbst helfen konnte!

Allein schon die Entscheidung selbst für die Lösung zu sorgen, brachte mir viele helfende Informationen.

Aus allen Ecken erhielt ich Tipps, ich fand ein Anatomie-Buch, dass eine Offenbarung für mich war. Nutzte das Internet um zu recherchieren, buchte Weiterbildungen, die mir ebenfalls halfen, den menschlichen Körper zu verstehen!

Daraus wuchs ein riesiges Repertoire an gezielten Körperübungen, die ich in meinen Yogakursen nutzte, um anderen Teilnehmern zu helfen, ihre körperlichen Probleme zu lindern.

 

Meine Rückenschmerzen wurden besser, es kamen jedoch andere Symptome, die mir ebenfalls Schmerzen machten!

Wieder Recherche, sammeln von Infos, ausprobieren, justieren…

Ich sammelte allein durch meine eigenen körperlichen Symptome viele Erfahrungen, die ich dann in Kursen, Seminaren und auch in Einzelarbeit weitergab.

 

Einige Schmerzen wollten nicht gehen

Doch einige Probleme bekam ich einfach nicht mit Körperübungen in den Griff!

Ich forschte tiefer und tiefer und zu dem Wissen um die Funktion des Körpers kamen andere Ebenen hinzu, über die ich ebenfalls meine Kenntnisse erweiterte!

 

Was ist die Botschaft?

Eine Frage ließ mir keine Ruhe: Was will der Körper mit dem Symptom sagen?

Es war wie ein Puzzle, dass sich im Lauf der Zeit immer mehr zu einem Ganzen zusammensetzte.

 

Es gibt eine Ursache

Was mich wirklich weitergebracht hat, waren die vielen Kundinnen, die in Einzelarbeit zu mir kamen, die mir halfen zu erkennen, dass es immer eine innere Ursache gibt, warum der Körper Probleme macht!

 

Diese Ursache kann niemand mit Apparaten entdecken! Niemand im Außen kann dir sagen, was der Körper dir mit der Krankheit sagen will. Das kannst nur du allein ergründen!

Meistens weißt du ganz genau, warum du diese Krankheit hast!

Im Gespräch mit den Frauen finde ich das sehr schnell heraus!

 

Es gibt gleiche Merkmale

Nach mehr als 25 Jahren Einzelarbeit mit unzähligen Kundinnen hat sich mir ein System erschlossen, wie ich ihnen helfen kann, die wahre Ursache der Krankheit oder des Symptoms herauszufinden.

 

Mein Anliegen: Ganzheitliches Wohlbefinden – 

Seitdem ich mich vor mehr als 20 Jahren selbständig machte, war schon mein tiefstes Anliegen „ganzheitliche Gesundheit“ zu vermitteln. Mein erstes Unternehmen habe ich so genannt!

„Balance – Ganzheitliches Wohlbefinden“ – Damit Gesundheit entstehen kann.

Damals wollte ich mit Yoga den Menschen helfen, sich ganzheitlich wohl zu fühlen. Doch nur mit Körperübungen war es nicht getan!

 

Ich bin es leid

Heute weiß ich, dass meine ganzen Erfahrungen wichtig waren, damit ich dabei helfen kann, das Gesundheitsbewusstsein der Menschen zu verändern!

 

Ich bin es so leid, zuzusehen, dass die Schulmedizin sich meistens um die körperlichen Symptome kümmern, der Mensch nur noch eine Nummer ist, von einem Facharzt zum anderen geschickt wird, lange Wege auf sich nehmen muss, damit er eine aussagekräftige Diagnose bekommt, die nichts über die wahren Ursachen aussagt.

Ich bin es leid zu sehen, dass die Lebenssituation, die verschiedenen Lebensbereiche, der Charakter, die Gedankenmuster und Gefühle, sowie die Seele des Menschen nicht in die Diagnose mit einbezogen werden.

Es tut mir weh, dass nur im Außen auf das Symptom geschaut, jedoch nicht auf das Innere des Menschen eingegangen wird.

Kein Mensch/Arzt berücksichtigt, dass der Mensch SEELE ist und diesen Körper hat, damit die Seele sich durch ihn ausdrückt und dass das Symptom oder die Krankheit nicht im Außen geheilt/beseitigt werden kann sondern nur aus seinem Inneren und seiner Seele heraus!

 

Meine Health-Evolution-Methode

In den letzten Jahren habe ich daraus eine Methode entwickelt, die ich heute „Health-Evolution-Methode“ nenne!

Vor Jahren schon wurde mir sehr deutlich klar, dass es insgesamt 5 Säulen sind, die jeder Mensch im Gleichgewicht halten sollte, damit er sich rundum wohl fühlt!

Wenn nur eine Säule bzw. Ebene im Ungleichgewicht ist, dann wird sich langfristig ein Symptom im Körper zeigen!

Diese Methode nutze ich heute, um den Frauen dabei zu helfen, Klarheit zu bekommen, welche Säule aus dem Gleichgewicht gefallen ist.

Das ist dann der Punkt an dem ich ihr konkret Hilfestellung leisten kann!

 

5 Säulen im Gleichgewicht

Vielleicht fragst du dich jetzt: Was sind denn jetzt die 5 Säulen?

Oberflächlich sind es die 5 Ebenen in der der Mensch existiert:

Körper, Gedanken, Gefühle, Energiefeld und Seele!

Alle Ebenen sind wichtig für umfassende Gesundheit!

Und auf jeder Ebene gibt es einfache, alltagstaugliche „Werkzeuge“, die jeder Mensch für sich anwenden kann.

 

5-tägige Workshop-Reihe

Heute möchte ich dich einladen, diese 5 Säulen mit mir in einer kostenfreien 5-tägigen Workshop-Reihe tiefer kennenzulernen und wie du sie für dich und andere anwendest!

Dort vermittle ich dir Schritt für Schritt meine Health-Evolution Methode, die du für dich und dann auch für andere nutzen kannst, wenn du selbst im Gesundheitsbereich als Heilpraktikerin, Coach, Therapeut tätig bist, oder Menschen helfen willst, umfassend Gesundheit zu erfahren und noch ganz am Anfang stehst.

Dieses Wissen ist für jede Frau, die mehr über umfassende Gesundheit erfahren will!

 

Mach dir die 5 Säulen vertraut

Wir werden jeden Tag eine Säule in den Mittelpunkt stellen und uns Schritt für Schritt damit vertraut machen! Ich zeige dir neuzeitliche Methoden, die sehr wirksam sind.

Du lernst, wie du die Heilkraft aus der Seele aktivierst und wirst sehr tief verstehen, was die Symptome des Körpers wirklich bedeuten.

Du bekommst von mir 3 der besten Strategien, um deine Gefühle zu harmonisieren und auch wie du Blockaden lösen kannst.

Du wirst erfahren, wie du deine innere Weisheit anzapfen kannst und wie du dein volles Heilpotenzial entfalten kannst!

Und dann schalten wir noch den Turbo ein und ich zeige dir, wie du die kosmischen Heilenergien nutzt für dich und andere.

Den Link dazu findest du in den Show-Notes!

Ich freue mich, dir dieses tiefe Wissen nahebringen zu können und wenn du dabei bist!

 

Hinweis:

Damit es kein Missverständnis gibt:

Ich bin keinesfalls gegen die Schulmedizin. Ich finde dass sie wertvoll und wichtig ist und in den letzten Jahrzehnten hat sie umfassende Forschungen angestellt um schwer heilbare Krankheiten und akute Symptome bestmöglich zu behandeln.

Mein Anliegen ist, dass es eine Hand-in-Hand Medizin gibt, in der nicht nur der Körper im Mittelpunkt steht, sondern der Mensch als Ganzes. Dafür stehe und gehe ich!

 

Weiterführende Links:

Melde dich an, um meine „Health-Evolution-Methode kennenzulernen!

5 Tage kostenfrei tiefe Transformation rund um „Seelengesundheit“

 

Willst du tiefer einsteigen und wissen, warum du in diese Welt gekommen bist und was deine zentrale Seelenaufgabe ist? Lerne deinen Seelenplan kennen und erfahre den Weg deiner Seele:

 

Hol dir Hilfestellung von Gleichgesinnten und komm in meine neue Facebook-Gruppe „Seelengesundheit“