Wie ich die Verbindung zur Seele fand!

In diesem Artikel erzähle ich dir, wie ich die Verbindung zur Seele fand, was ich unter Seele verstehe und warum sie so wichtig ist!

Podcastfolge jetzt anhören: 

Klinisch Tod

Vor mehr als 30 Jahren war ich klinisch für einige Momente tot!

Es war eine Erfahrung die ich lange verdrängt habe und erst in den letzten Jahren für mich realisiert habe.

In dieser Situation erlebte ich, dass da eine „Energie“ aus mir heraus schwebte und sich verband mit einer lichtvollen Energie, die mir ein tiefes Gefühl von Geborgenheit und Liebe gab! Es zog mich weg von meinem irdischen Körper und war wie ein langer Tunnel der mich magisch anzog!

Und plötzlich passierte es: Ich wurde wieder in meinen Körper zurück gezogen!

Am nächsten Tag erfuhr ich, dass ich für einige Momente tot war!

 

Tiefe Depression

Die folgende Zeit verbrachte ich damit wieder gesund zu werden und meine Kinder zu erziehen!

Da stand anderes im Mittelpunkt!

Doch aus irgendeinem Grund war ich zutiefst unglücklich, obwohl ich doch alles hatte!

Irgendwann wurde ich nachts wach und erinnerte mich wieder an dieses gravierende Nahtod-Erlebnis und ich erkannte:

Da war in mir eine unendlich tiefe Sehnsucht nach diesem liebevollen Licht!

Für mich war die Frage: Wie kann ich in diesem Licht- und liebevollen Zustand sein, ohne sterben zu müssen?

 

Yoga war die Rettung

Ich begegnete Yoga und erstmals wurde in mir eine Ahnung wach: Das könnte etwas für mich sein!

Ich fühlte mich in den Körperübungen und auch in der Yogaphilosophie wie zu Hause!

Da ich mehr darüber wissen wollte, entschied ich mich, eine Yogalehrer-Ausbildung zu machen!

 

Berufung gefunden

Bereits auf dem Weg in das erste Ausbildungs-Modul hatte ich ein krasses Erlebnis! Im Zug begegnete ich einer alten Dame, die mit mir im Abteil saß!

Sie schaute mich mit großen, strahlenden Augen an und fragte mich: „Wollen Sie Yogalehrerin werden“?

Wie bitte?

Ich hatte nur einen Koffer mit, sie konnte nicht wissen, was ich vorhatte.

Ich schaute sie überrascht an und bestätigte ihr das.

Daraufhin sagte sie zu mir: „Viele sind berufen, doch nur wenige sind auserwählt“!

Ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper!

Sie lächelte mich an, nahm ihren Koffer und verließ das Abteil und den Zug am nächsten Bahnhof!

Das war für mich eine Bestätigung: Ja, ich bin auf dem richtigen Weg!

 

Neue Erkenntnisse

Der Yoga-Weg eröffnete mir neue Erkenntnisse und Sichtweisen. Mit der Zeit wurde mir klar, dass ich in der Nahtod-Erfahrung Kontakt mit meiner INNEREN Kraft und Weisheit erhalten hatte. Mit dem Teil, der mehr ist, als mein Körper! Diese Kraft belebt und beseelt mich!

Viele weise Meister haben darüber geschrieben und es ist das, wonach ich mich schon als Kind gesehnt hatte!

In der Nahtod-Erfahrung erlebte ich, dass mein Körper ohne diese Energie nur eine leere Hülle ist!

In weiteren spirituellen Ausbildungen, die ich im Anschluss an meine Yogalehrer-Ausbildung besuchte erfuhr ich viele Begriffe für diese Essenz!

Für mich ist es meine Seele! Der Teil in mir, der ewig ist. Unzerstörbar, Unangreifbar und Unverletzlich sowie unsterblich!

 

Yoga – im Wesensgrund ruhen

Durch Yoga wurde mir klar, dass es einzig darum ging, diese spirituelle Kraft in mir zu finden und aus ihr heraus zu leben!

Yoga definiert sein Ziel so: Yoga ist die „Beruhigung der Gedanken“ um im „Wesensgrund“ zu ruhen!

Dieser Wesensgrund ist für mich die Seele! Die lebendige Urkraft die in meinem Körper lebt und sich durch mich ausdrücken will!

Meine Sehnsucht war so stark, endlich die Seele zu finden!

 

Suche im Außen

Es vergingen viele Jahre in denen ich immer wieder körperliche Erkrankungen hatte, die ich trotz Schulmedizin und Yogapraxis nur bedingt in den Griff bekam!

Ich suchte nach dieser Essenz in mir, weil ich wusste: Nur aus ihr finde ich wahre Heilung!

Doch wie es oft der Fall ist, folgte ich einem äußeren Weg!

Mein scharfer Verstand war einerseits Wegweiser, andererseits stand er mir im Weg, um die wahre Verbindung halten zu können!

Doch weder mit Yoga noch mit ärztlicher Hilfe, auf der körperlichen Ebene bekam ich die Erkrankungen nicht in den Griff!

Es musste also noch tiefer geforscht werden!

 

Fehlendes Puzzleteil

Seither habe ich mich mit den emotionalen spirituellen und energetischen Gesetzmäßigkeiten beschäftigt!

Jede Ebene brachte neue Erkenntnisse für mich persönlich mit sich!

Ich erkannte sehr viel über mich selbst und auch, warum mein Körper Symptome machte!

Immer noch war die Sehnsucht groß mit meiner Essenz in Verbindung zu sein und aus ihr zu leben! Dieses Puzzle-Teil fehlte einfach!

 

Atem als Wegweiser

Ich buchte ein Seelen-Coaching in der Hoffnung endlich meine Seele zu finden! Ich übte, ich meditierte, ich visualisierte und ich blieb beständig dran!

Eines Morgens lag ich im Bett und sprach mit mir selbst!

Ich begann tief und ruhig zu atmen, fühlte meinen Körper und es begann in mir zu kribbeln und zu pulsieren!

Eine Erkenntnis ploppte in mir auf: Es ist mein ATEM, der mich mit dieser universellen Energie, meiner Seele verbindet! Meine Verbindung zur Seele.

Meine Seele sorgt dafür, dass ich atme. Sie macht mich lebendig! Sie ist für mich die Verbindung zur „göttlichen Essenz“.

Ich lebe allein durch diese Energie, die für mich sowohl lichtvoll, als auch Liebe ist!

Jetzt wusste ich: Ich bin immer schon in Verbindung zur Seele gewesen!

 

Impulsen der Seele vertrauen

Es hat eine lange Zeit gebraucht, bis ich den ganzen äußeren Müll an begrenzenden Gedanken, Glaubenssätzen und Mustern hinter mir lassen konnte, um endlich den Impulsen aus meiner Seele zu vertrauen!

Mein Verstand hat mich sehr oft daran gehindert!

Doch es hat sich gelohnt!

Ich kam immer tiefer in mir selbst an und fühlte die tiefe Verbindung zu meiner Seele als Essenz in mir!

Ich folgte den Impulsen meines Inneren und damit wurde mein Leben immer heller, freudiger, gesünder und erfüllter!

 

Gesundheit folgt der Seele!

Die zentrale Erkenntnis ist: Du gesundest, wenn du aus der tiefsten Essenz deine Seele lebst!

Gesundheit folgt der Seele!

Mein tiefes Herzensanliegen ist es, jedem Menschen zu helfen, aus den begrenzenden Strukturen der Außenwelt in die tiefe Seelenverbindung zu kommen!

Von INNEN nach AUSSEN zu leben! Aus der Seele dein Leben zu gestalten!