3-Monats-Premium Programm:

Beckenpower statt ISG- und Rückenprobleme

 

3-Monats-Premium Programm:

Beckenpower statt ISG- und Rückenprobleme

Wie du dein Becken stabilisierst, damit sich dein unterer Rücken beweglich und kraftvoll anfühlt und du wieder dynamisch, frei und unbeschwert alles tun kannst, was dir Spaß macht.
Stärke deine Basis!

Hast Du ständig Schmerzen im unteren Rücken, die vom ISG ausgehen und in Rücken, Gesäß und Beine ausstrahlen? (ISG sind die Gelenke, die beide Beckenhälften mit dem Kreuzbein verbindet!)

Bist du es leid, kaum noch lange stehen und sitzen zu können?

Willst Du Dich schnellstmöglich wieder in Leichtigkeit
bewegen können?

Möchtest Du endlich wieder schmerzfrei schlafen können?

Möchtest Du deinen Rücken wieder beweglich und kraftvoll
erleben?

Willst Du mehr über die Bedürfnisse des Rückens und des ISG erfahren und sie täglich erfüllen, damit es Deinem Rücken wieder gut geht?

Wenn du dich in diesen Fragen wiederfindest, dann solltest Du unbedingt an meinem neuen Programm

„Beckenpower statt ISG- und Rückenprobleme“ teilnehmen, denn es wird Dein Leben verändern!

Wusstest Du…

$

Wusstest Du, dass Du mit dem richtigen Bewegungsmuster, sinnvollen Alltagsübungen und einer neuen inneren Einstellung innerhalb von 12 Wochen Dein Rücken, dein ISG und Ischiasnerv dauerhaft entlasten kannst?

$

Wusstest Du, dass es ein Powerpaket gibt, das Dein ISG stabil hält und den Ischiasnerv entlastet?

$

Wusstest Du, dass die wirklichen Ursachen der Rückenschmerzen, der ISG und Ischias-Beschwerden in der Psyche entstehen und möchtest sie effektiv eliminieren und damit Dein ISG befreien?

$

Wusstest Du, dass die körperlichen Beschwerden im Energiefeld beginnen?

$

Wusstest Du, dass Dein Rücken und ISG bestimmte Bedürfnisse hat, die unbedingt erfüllt sein müssen, damit es ihm gut geht?

In diesem 3-Monats-Programm erfährst Du folgendes:

Phase 1

In diesem Modul bekommst Du ein paar Schnellstartübungen an die Hand, mit denen Du sofort mehr Lebensqualität erfährst.

Phase 2

In diesem Modul erfährst Du, wie wichtig bewegliche Hüftgelenke für den unteren Rücken sind und wie Du über die tiefe Beckenmuskulatur mehr Stabilität für Deine Aufrichtung bekommst, damit Du schon bald wieder tanzen (wandern, Kegeln, reiten, laufen) gehen kannst.

Phase 3

In diesem Modul erkennst Du wie ISG und Ischias-Beschwerden auf der körperlichen Ebene entstehen und wie Du sie dauerhaft beseitigen kannst

Phase 4

In diesem Modul werden dir die 5 wirklichen Ursachen klar, die verantwortlich für Deine Ischias und ISG Beschwerden sind.

Phase 5

In diesem Modul erfährst Du, wie Du energetische Blockaden, die zu Deinen Schmerzen beitragen, erkennst und auflöst.

Phase 6

In diesem Modul erkennst Du die wirklichen Bedürfnisse deines unteren Rückens, damit Du sie täglich befriedigen kannst. Außerdem lernst Du, Dich in allen Lebensbereichen wieder sicher zu fühlen, damit Dein unterer Rücken stabil bleibt.

Phase 7

In diesem Modul erkennst Du wie sehr sich Dein Rücken nach Lebensfreude sehnt und wie Du diese durch Kreativität in Dein Leben zurückholst.

Phase 8

In diesem Modul lernst Du, wie Du Deine täglichen Herausforderungen selbstbewusst, dynamisch und kraftvoll bewältigen kannst, damit Dir nichts mehr im Wege steht für ein glückliches und erfülltes Leben.

Lass uns kennenlernen und deine Fragen klären!
Buche hier ein Gratis-Impulsgespräch mit mir!

Was ist das Besondere an diesem 3-Monats Programm:

In Kurzform: Heute hast Du Schmerzen!

Die Chancen stehen gut, dass sich nach dem Programm die Beschwerden deutlich verbessert haben oder vielleicht sogar verschwunden sind!

$

Jede Woche schalte ich Dir die wertvollen Inhalte der Module auf einer Onlineseite mit Deinen eigenen Zugangsdaten frei, damit Du immer Zugriff zu diesen Informationen hast.

$

Du erhältst PDF´s zum Lesen, Audios zum Hören, sowie Anleitungen zur Umsetzung im Alltag.

$

Du bekommst unterstützende Videos, die leicht verständlich die anatomischen, psychischen und energetischen Zusammenhänge erklären.

$

Ich habe mir gründlich überlegt, wie ich Dich möglichst persönlich begleiten kann! Ich möchte, dass Du endlich ein schmerzfreies Leben hast und deswegen begleite ich Dich so intensiv in diesen 3 Monaten. Mir ist sehr wichtig, dass auch die kleinste Frage von Dir beantwortet wird und Du Deine Rücken- und ISG Schmerzen schnell in den Griff bekommst! Einmal wöchentlich treffen wir uns in einer Videokonkonferenz. Hier gehe ich auf das aktuelle Wochenmaterial und Deine Fragen und Anliegen ein. Du bekommst weitere Tipps und Anregungen zur Unterstützung im Alltag.

$

Der Vorteil eines Online-Programms: Du kannst von zu Hause aus teilnehmen, Dir die Zeit einteilen, bist in Deiner gewohnten Atmosphäre und hast keine Anfahrt- und Übernachtungskosten.

$

Wir sind über die ganzen 3 Monate im persönlichen Kontakt und Du genießt die Vorzüge meiner mehr als 20 jährigen Erfahrung in der Arbeit mit Klienten, Kurs- und Seminarteilnehmern zu Yoga bei Beschwerden.

$

Du wirst angesteckt von meiner eigenen Begeisterung für diese ganzheitliche Arbeitsweise.

$

Ich zeige Dir lösungsorientierte Ansätze im Umgang mit Deinen Beschwerden und Du profitierst von den vielen Erfahrungen, die ich selbst gemacht habe.

$

Es gibt kein vergleichbares Programm, das ISG- und Ischiasprobleme so detailliert auf allen Ebenen behandelt und Dir dauerhaft Entlastung und Erleichterung bringen kann!

Warte nicht mehr länger und lass Dich von mir 3 Monate lang intensiv unterstützen:

Das sagen meine Teilnehmer:

„Ein Satz vorab: Meine ISG-Beschwerden, die mein Leben ganz schön beeinträchtigt haben, sind Schnee von gestern. Ich kann diesen Kurs wirklich weiterempfehlen. Fundierter und nachhaltiger kann man sich dem Thema ISG wohl kaum nähern. Man spürt, dass Maria auf ein wirklich tiefes Wissen zurückgreift, das sie professionell aber auch sehr authentisch weitergibt. Ihre Erläuterungen z.B. zur Anatomie unseres Körpers in den Lehrvideos sind klar und für jeden verständlich. Du erfährst nicht nur welche Übungen dir helfen, sondern vor allen Dingen auch warum. Die einzelnen Yoga-Übungen werden von Maria selbst sehr präzise gezeigt und angeleitet. Sie sind absolut alltagstauglich und du brauchst auch keine Vorkenntnisse im Bereich Yoga, um von diesem Kurs zu profitieren. Ihr integraler und ganzheitlicher Ansatz mit dem umfangreichen Zusatzmaterial zum Thema hat meine Sichtweise auf meine Beschwerden enorm erweitert und nachhaltig zur Lösung beigetragen. Ich kenne keinen vergleichbaren Kurs, der das Thema ISG so ganzheitlich betrachtet. Hochglanzvideos, in denen sich schlanke junge Models vor wunderschöner Kulisse „verbiegen“, gibt es zur Genüge. Zu Maria baust du direkt einen Bezug auf. Hier spricht eine Frau, deren tiefes Anliegen es ist, dein Leben beweglicher, leichter und vor allen Dingen schmerzfrei zu gestalten und das auf allen Ebenen. Sie weiß, wovon sie spricht. Das hat mich überzeugt und es hat vor allen Dingen auch jede Menge Spaß gemacht!“

Ulrike Feldmann
Heilpraktikerin, Möhnesee

„Ich war noch 1,5 Jahre nach einem Fahrradunfall geplagt von „Hüftschmerzen“. Der Schmerz wanderte von rechts nach links und Orthopäden konnten nichts finden. Zuletzt diagnostizierten sie eine Reizung des Beckens, mit der Vorgabe auf meinen lieben Yogakurs am Sonntag zu verzichten. Nachdem Osteopathie und Akupunktur immer nur für eine Woche geholfen hatten (und ich dort Sitzung für Sitzung 60-80 € zahlte), war ich auf der Suche nach einer ganzheitlichen Behandlungs-/Heilungsmethode, die nicht nur in den körperlichen, sondern auch tiefer in den seelischen Bereich geht. Denn ich glaube seit langem an einen Zusammenhang zwischen Schmerz/Krankheit und seelischem Ungleichgewicht. Ich war mittlerweile sogar auf der „Suche“ nach einem Heiler und beschäftigte mich mit den diversen Konzepten, die es in diesem Bereich gibt. Auf Maria wurde ich durch Lebenspur-Coach Petra Persy, aufmerksam, die das Webinar „ISG Schmerzen Ade“ weiterempfahl. Als ich dann wenig später mit Maria telefonierte, hatte ich das Gefühl, es wäre das „Zeichen“ auf das ich gewartet hatte, weil sie genau das bot: Einen Kurs, der sich nicht nur auf die körperlichen Beschwerden beschränkt, sondern sich auch mit möglichen (seelischen) Ursachen beschäftigt. Es half mir diverse Themen in meinem Leben wahrzunehmen und auch zu verändern. Ich bin am Ende des Programms zwar nicht völlig schmerzfrei, doch an einigen Tagen habe ich das Gefühl, es ist fast so weit. Ich bin in meinem Kopf viel freier und ich habe viele schlechte Gewohnheiten und vor allem Handlungen und Gedankenmuster abgelegt. Ich fühle mich leichter in meinem Leben. Ich habe mir vorgenommen, die Wochenaufgaben in Ruhe weiter zu machen. Dann bin ich sicher, dass auch irgendwann die Schmerzen weg sind. Das Körper-Übungsprogramm ist leicht verständlich durch die Videos und kann auf jedem Stuhl und auf jeder Gymnastikmatte, jedem Bett und Teppich gemacht werden. Die Körperhaltung und Wahrnehmung verändert sich schnell. Deswegen empfehle ich den Kurs von Maria gerne weiter. Mir hat er viel geholfen. Ich hoffe, er hilft weiteren Teilnehmern. Ich wünsche allen persönliches Wachstum und eine schmerzfreie Zukunft.“

Carine B.(43), Hamburg

„Die Hormonumstellung in den Wechseljahren führte bei mir dazu, dass ich öfters Schmerzen im ISG verspürt habe. Mit meinen normalen Yogaübungen habe ich das nicht in den Griff bekommen. Dann habe ich bei Maria Dieste den Online-Kurs gebucht und kann sagen, dass ich schon sehr schnell mit den ersten Übungsfolgen eine deutliche Schmerzlinderung und Entspannung feststellen konnte. Ich bin sehr dankbar und total froh, dass ich diesen Kurs gebucht habe. Es gibt viel Hintergrundwissen und sehr einfach auszuführende praktische Übungen. Ich kann den Kurs wirklich empfehlen!“

Petra Persy www.lebensspur-coaching.de

„Das Programm zum Thema: „ISG und Ischiasprobleme“ – ein sehr empfehlenswerter Kurs! Wer sich wie ich schon länger mit diesem Problem beschäftigen „musste“, weiß was es bedeutet… Arzttermine, Physiotherapie, viel Zeitaufwand durch Fahrten zu Behandlungen, Wartezeiten, Kosten… Seit Jahren habe ich Probleme mit dem ISG. Als ich den Kurs angefangen habe, waren die Schmerzen ziemlich heftig. Nun hatte ich sogar während meiner Yoga-Praxis Schmerzen. Der Kurs begegnete mir genau zum richtigen Zeitpunkt. Die Übungen sind sehr gut erklärt und können je nach Tagesform und Beschwerden abgewandelt werden. Es handelt sich um gut machbare Übungen und keine komplizierte Ausführungen! Mir wurde nun klar, warum meine geliebten Asanas, die sonst gut getan haben, derzeit Schmerzen verursachten und welche Übungen im „Akutfall“ besser sind. Die Übungen kann man immer wieder im Alltag – ohne große Vorbereitung – einbauen, im Sitzen, Stehen und Liegen. Wichtige Informationen über  seelisch/geistigen Hintergründe decken so manche unguten Glaubenssätze auf, die dann verändert und eingeübt werden möchten ;o) Durch die Betreuung von Maria bei Einzelanfragen und bei der Telefonkonferenz fühlt man sich richtig gut betreut und begleitet. Der Kurs ist auf 8 Module ausgelegt, wird mich aber bestimmt noch die nächsten Monate begleiten. Die Beschwerden sind zwar noch nicht ganz weg, doch erheblich besser. Danke Maria!“

Angela Hirsch, Obernsees, Yogalehrerin

„Der Online-Kurs zum Thema: „Rücken-, ISG- und Ischiasprobleme“ verdient zu Recht seinen Namen: Seitdem ich an diesem Kurs im September 2016 teilgenommen habe, gehören die sehr schmerzhaften und alltagsbehindernden ISG-Blockaden der Vergangenheit an! Nach jahrelanger Suche nach einer Lösung und zahlreichen gescheiterten Versuchen, war ich überrascht, wie sich die quälenden Beschwerden mit Hilfe dieses Kurses innerhalb so kurzer Zeit einfach „abschaffen“ ließen!  Die Gründe hierfür sind:

  • die sehr herzliche Kursleiterin, die aus eigener Erfahrung spricht, sich viel Zeit nimmt und so schnell wie möglich auf Fragen antwortet.

Ich kann dieses Programm von Herzen weiterempfehlen. Ich als Yogalehrerin kann bestätigen, wie sehr diese kleinen, kaum sichtbaren Bewegungen nicht nur effektiv, sondern von Grund auf heilsam sind. Der Kurs eignet sich hervorragend für alle betroffenen Menschen. Vor allem auch Frauen, die Kinder geboren haben, profitieren sehr von diesem Kurs, der dabei hilft, das oft strapazierte Becken wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Mit Hilfe der ebenfalls im Kurs enthaltenden Selbstanalyse über die Ursachen der Beschwerden sowie den vielseitigen Achtsamkeitsübungen vergehen keine zwei Wochen, bis die ersten Zeichen der Heilung deutlich spürbar werden! Ich hoffe sehr, dass sich noch viel mehr Betroffene über diesen tollen Kurs freuen können! Olga Klingholz-Hirsch Yogalehrerin und Heilpraktikerin aus Hamburg“

Olga Klingholz-Hirsch, HP und Yogatherapeutin, Hamburg
www.yogatherapie-hamburg.com

„Maria hat ein sehr sehr weitreichendes Wissensspektrum rund um die Wirbelsäule, den Knochenbau, das ISG im speziellen und betrachtet jede Problemstellung ganzheitlich. Ihre umfassende, geduldige und einfühlsame Beratung ist von unschätzbarem Wert und hat mir immer sehr gut getan! Der Informationsfluss und der Austausch in ihrem Online Kurs „ISG- und Ischiasprobleme“ mittels wöchentlicher Telefonkonferenz und Facebookgruppe war sehr hilfreich und effizient. Ich würde sagen – 5 Sterne!“

Andrea Delesen, Düsseldorf

„Ich habe den Onlinekurs zum Thema: „ISG- und Ischiasprobleme“ von Maria Dieste absolviert. Bin dankbar dabei gewesen zu sein. Die Beschwerden sind weg, ich habe eine große Vielzahl an Übungen gegen meine Schmerzen kennengelernt und eine riesige Hilfe zu den psychischen Hintergründen meiner Symptome erhalten. Diesen Kurs kann ich allen herzlichst weiterempfehlen. Vielen lieben Dank, Maria, für all deine Mühen!“

Rickes Orsi, Yogalehrerin

„Immer mehr Menschen plagen sich leider täglich mit starken Schmerzen des Rückens, Schultern, Hüfte, Becken und ISG/Ischias. Seit Jahren quälen mich selbst diese Schmerzen. Besonders nach der Geburt meines Sohnes habe ich täglich Schmerzen gehabt im Bereich der Lendenwirbel, Hüfte, Becken, Leistengegend, ISG sowie meinem Ischias. Es ist eine Einschränkung im Alltag, wenn man nach 5 Minuten Sitzen fast nicht mehr gehen kann, weil alles schief zu sein scheint. Ich bin glücklich Maria gefunden zu haben. Mit Ihrer Hilfe, ihren Tipps und Alltagsübungen sowie fachgerechte Erklärung zur Anatomie, konnte ich nach ca. 2 Wochen schon eine deutliche Besserung wahrnehmen! Danke liebe Maria Dieste!“

Isabell Kostinek, Weingarten, Kosmetik

www.youniqueproducts.com

„Ich habe nach der Ausbildung zur Yogalehrerin weitere körperliche Herausforderungen mit einer Knie-OP und immer wiederkehrenden Schmerzen im ISG bekommen. Ich fühlte mich in meinen Yogakursen den Teilnehmern mit hohem Beweglichkeitspotential nicht mehr gewachsen und wollte meine Tätigkeit als Yogalehrerin bereits aufgeben. Meine Vision zu einem Berufswechsel hin zu meiner Berufung aus Leidenschaft schien gestorben. Durch die Teilnahme an dem ISG-Kurs konnte ich meine Schwäche in Stärke umwandeln und hatte nicht nur ein wirksames Körperübungsprogramm, welches auch immer mehr meine jetzigen Yogateilnehmer schätzen, sondern auch tolle Begleitung durch die Videokonferenzen und den Erfahrungsaustausch in der Gruppe. Professionell angeleitet konnte ich motiviert durch die Videos und Arbeitsmaterialien Modul von Modul am Ball bleiben. Besonders die letzten Module haben Coaching-Charakter, weil sie wirklich auch auf tieferer Ebene eine Bewusstwerdung und echte Hilfe bei den Ursachen bieten. Doch ohne die persönliche und individuelle Begleitung durch Maria, wäre ich stecken geblieben. Maria motiviert, erklärt pragmatisch und erfahrungsorientiert und geht einfühlsam und verständnisvoll auf die Alltagsproblematiken ein. Ebenso wie auf emotionale Schwankungen, die sich im Laufe eines Entwicklungsprozesses einstellen. Ich würde den Kurs Menschen empfehlen, die nicht nur an ihrem Körper sondern sich ganzheitlich ihrem Körpersymptom widmen wollen und Ergebnisse erzielen möchten, die sich leicht und nachhaltig in ihren Alltag unterbringen lassen. Von mir 5 von 4 Sternen und Daumen hoch!“

Karin Kastner, Dipl. Verwaltungswirtin, Systemischer Coach, Yogalehrerin

„Ich hatte seit mehr als 7 Jahre massive Probleme mit meinem ISG. Immer morgens nach dem Aufstehen war mein ISG verrenkt. Die ISG-Probleme verursachten teilweise auch Problem mit dem Knie oder Sprunggelenk, so dass ich an vielen Tagen morgens nur mit großen Schmerzen laufen konnte. Auch wenn ich über längere Zeit im Auto gefahren bin, konnte ich manchmal kaum noch sitzen, da mir der ganze untere Rücken und Hintern wehgetan hat. Zum Abend hin konnte ich dann mein ISG meist wieder einrenken. Ich habe vor 2 Jahren angefangen nach dem „Five Rücken und Gelenk Konzept“ zu trainieren. Hiermit konnte ich auch meine Probleme verbessern, jedoch hatte ich immer wieder morgens nach dem Aufstehen ein ausgerenktes ISG. Aus diesem Grunde war ich oft im Internet unterwegs auf der Suche nach einer Lösung für meine Probleme. Hierbei bin ich eines Tages auf die Seite von Heil-Yoga®, Maria Dieste gestoßen und habe mich dann im Sommer 2017 zu dem Online Kurs zum Thema „ISG und Ischiasprobleme“ bei ihr angemeldet. Die Übungen werden in den Videos von Maria sehr gut erklärt und auch die persönlichen Video-Konferenzen mit ihr tragen sehr dazu bei, dass man die Übungen richtig erlernt. Auch die wöchentlich durchgeführten Videokonferenzen helfen einem, dass man immer motiviert an sein Übungsprogramm herangeht. In den Videokonferenzen werden sehr offen alle Probleme diskutiert und es hilft einem in der persönlichen Entwicklung weiter. Durch das Körperübungsprogramm von Maria Dieste und das spezielle Training für die kleinen Muskeln im Becken konnte ich meine Beckenstabilität deutlich verbessern. Mein ISG ist zwar morgens immer noch manchmal verrenkt, jedoch in den meisten Fällen renkt es sich nach einigen Übungen nach dem Übungsprogramm von Maria Dieste meist schon in den Morgenstunden wieder ein und ich komme so beschwerdefrei durch den Tag. Auch kann ich nun seit einigen Wochen für längere Zeit wieder im Autositz ohne Schmerzen im Rücken und Gesäß sitzen. Das Skifahren funktioniert wieder ohne Schmerzen im ISG-Bereich. Mir persönlich hat der Kurs sehr geholfen das Becken wieder zu stabilisieren. Ich muss jedoch dafür die Übungen täglich durchführen. Meiner Meinung nach sollte jeder, der Problem mit dem ISG hat den Online Kurs zum Thema „ISG- und Ischiasprobleme“ von Heil Yoga®, Maria Dieste buchen. Der Kurs bekommt von mir eine TOP-Empfehlung.“

Manfred Müller, Bad Orb

Meine eigene Geschichte und warum ich dir helfen kann!

Nach der Geburt meines dritten Sohnes vor 27 Jahren litt ich unter ständigen Schmerzen im unteren Rücken. Die ärztliche Diagnose bescheinigte mir, dass die Beschwerden von einem instabilen Ilio-Sakralgelenk ausgingen.

Das linke Iliosakralgelenk verschob sich ständig und reizte immer wieder meinen Ischias-Nerv. Die Schmerzen strahlten in den unteren Rücken aus und zogen durch mein Gesäß bis in mein linkes Bein. Ich konnte mich kaum bewegen, langes Stehen fiel mir schwer und jeder Schritt war eine Qual für mich. Nachts wurde ich oft wach, weil ich nicht wusste wie ich liegen sollte. Immer wenn ich mich umdrehen wollte, war das sehr schmerzhaft und ich wachte oft auf. Tagsüber war ich müde, frustriert, weil ich kaum Energie hatte, mein tägliches Pensum an Hausarbeit zu bewältigen. Die Betreuung meiner 3 Kinder war täglich eine ungeheure Belastung. Der Orthopäde verschrieb mir Schmerzmittel und gab mir Spritzen. Doch die Medikamente halfen nur, solange ich sie einnahm und hatten vielerlei Nebenwirkungen. Eine Freundin empfahl mir irgendwann einen Osteopathen. Dieser richtete mein Becken und es wurde kurzzeitig besser.

Doch durch das viele Tragen meines jüngsten Sohnes kamen die Schmerzen immer wieder und ich wurde Dauergast bei ihm. Fast alle 4 Wochen fuhr ich einen weiten Weg, um mein Becken wieder korrigieren zu lassen und das über einen Zeitraum von fast 2 Jahren! Erst die Aktivierung der tiefen Beckenmuskulatur, die ich in einem Seminar in der Schweiz kennenlernte, brachte mir Linderung!

Durch meine Yogalehrtätigkeit begegnete ich vielen Kursteilnehmern mit den gleichen Beschwerden und konnte ihnen mit den erlernten Techniken Hilfestellung geben. Obwohl ich täglich meine Übungen machte, kamen die Schmerzen immer mal wieder. Das war für mich der Anlass die Ursachen tiefer zu erforschen. Ich entdeckte viele hinderliche Gewohnheiten und Verhaltensweisen, die dazu beitrugen die Beschwerden zu verschlimmern. Ich lernte förderliche Muster in meinen Alltag zu integrieren und die Bedürfnisse des ISG zu erfüllen.

Seit vielen Jahren bin ich völlig schmerzfrei und leite viele Menschen an, die Ursachen der Beschwerden zu entdecken und aufzulösen.

Diese Wirkungen kannst Du erfahren, nachdem Du das Programm „Beckenpower statt ISG- und Rückenprobleme“ absolviert hast:

$

Der untere Rücken fühlt sich kraftvoll und beweglich an

$

Das Stehen, laufen und sitzen gelingt mühelos

$

Du kannst wieder wandern, tanzen, walken, kegeln, Fahrradfahren

$

Die Bewegung macht wieder Spaß

$

Du fühlst dich energievoller und wohl in Deinem Körper

$

Du packst die täglichen Herausforderungen dynamisch und kraftvoll an

$

Du hast mehr Lebensenergie und bist belastbarer

$

Du fühlst Dich sicher, deine Kreativität fließt und hast eine selbstbewusste Ausstrahlung

Dieses 3-Monats Programm ist geeignet für Dich, wenn Du:

$

Unter ständigen Schmerzen im unteren Rücken leidest, die vom ISG her kommen

$

Nicht lange stehen, sitzen und laufen kannst

$

Dein Schlaf ständig unterbrochen wird und Du Schmerzen hast beim umdrehen

$

Der Ischias-Nerv ins Gesäß und Bein ausstrahlt

$

Du Dich müde, antriebslos und frustriert fühlst, weil die Schmerzen immer wieder kommen

$

Bewegung ständig weh tut

$

Dich unbeweglich und steif fühlst und das Gehen schwer fällt

$

Mehr darüber erfahren möchtest, was Du selbst für Dich tun kannst

$

Die wahren Ursachen der Beschwerden erforschen und beseitigen willst

$

Die Verantwortung für die Gesundheit Deines Rückens wieder selbst in die Hand nehmen willst

$

Du bereit bist, täglich ca. 15 Minuten Zeit in Deinen Rücken zu investieren

Was Du sonst noch bekommst:

$

Einmal in der Woche treffen wir uns in einer Video-Konferenz. Du erhältst weitere wertvolle Tipps und Motivation, damit Du gut für das ISG und Ischias-Nerv sorgen kannst.

$

Du erhältst wertvolles Bonusmaterial:

Bonus 1: Atemübung: Verbindung von Himmel und Erde für mehr Stabilität und mühelose Aufrichtung

Bonus 2: Audio: Meditation für mehr Kraft und Energie

Bonus 3: Video: Wie Du die Wirbelsäule als Welle bewegst

Bonus 4: Video: Wecken deiner Kreativität

Bonus 5: Meditation: Finde dein Selbst

Bonus 6: Video: Wie Du das Solarplexus-Chakra harmonisierst

Bonus 7: Video: Übungsreihe für eine bewegliche Wirbelsäule

 

Seit einem Sturz vor ca. 3 Jahren litt ich unter Rückenschmerzen im unteren Rücken. Laut Diagnose wurde ein Spinalnerv von einem Wirbel eingeklemmt!

Durch die Schmerzen war ich im Alltag enorm eingeschränkt: Spülmaschine aus- und einräumen ging nur, wenn ich mich abstützte, langes Laufen oder Wandern mit der Familie war eine Qual, die täglichen Hausarbeiten wie Staubsaugen funktionierten nur unter Schmerzen. Ausflüge mit der Familie machten mir keinen Spaß, weil die Rückenschmerzen alles überlagerten.

Ich habe alles Mögliche probiert, um die qualvollen Schmerzen in den Griff zu bekommen. Doch nichts half wirklich. Spritzen, Schmerztherapie in Tablettenform, Akkupunktur, Physiotherapie, Massagen hatten immer nur geringfügigen und kurzfristigen Erfolg. Die Schmerzen kamen immer wieder. Eine Heilpraktikerin empfahl mir schließlich den Kurs von Maria Dieste.

Bereits nach kurzer Zeit besserten sich die Schmerzen durch die einfachen Alltagsübungen. Die anatomischen Erklärungen halfen mir sehr zu verstehen, wie alles zusammenhängt und die Wirbelsäule funktioniert.

Am meisten geholfen hat mir jedoch die Auseinandersetzung mit den psychischen Ursachen und welche Bedürfnisse bei mir unerfüllt waren. Durch die tägliche gezielte Aufmerksamkeit auf das, was ich wirklich will und brauche änderten sich viele krankmachende Gewohnheiten und meine innere Einstellung. Ich glaube, das hat meinem Rücken am meisten geholfen.

Auch die wöchentliche Begleitung von Maria Dieste in Form von Telefonkonferenzen halfen mir, die Disziplin aufzubringen, dran zu bleiben. Ich kann sagen: Am Ende des Kurses war ich schmerzfrei und bin es immer noch. Obwohl ein Orthopäde mir sämtliche Hoffnung genommen hatte, dass das je wieder weg geht!

Was mir auch gut gefallen hat, dass ich mir mit dem Kurs meine Zeit einteilen konnte. Die wöchentlichen Fahrten zur Krankengymnastik waren Termingebunden und ich habe mich dadurch sehr unfrei und abhängig gefühlt. Es ist toll, dass ich nun die Gewissheit habe, dass ich selbst jederzeit etwas gegen die Schmerzen tun kann, sollten sie wirklich mal wiederkommen!

Ich empfehle den Online-Kurs sehr gern weiter, damit er auch anderen die Möglichkeit gibt ihr Rücken-Leiden loszuwerden, mehr Lebensqualität zu erhalten und wieder Spaß an der Bewegung zu bekommen. Denn wer bewegt sich schon gern, wenn alles nur weh tut! Die Investition hat sich für mich sehr gelohnt! Ich bin sehr dankbar, den Kurs gefunden zu haben!

Diana Bremkes

Kann ich sicher sein, dass ich die Ergebnisse, die du schilderst, auch erreiche?

Zufriedenheitsgarantie:

14 Tage Geld zurück Garantie, wenn Du nicht zufrieden bist mit den Inhalten! Die bereits freigeschalteten Inhalte darfst du behalten!

Maria

Das Programm für mehr Stabilität und Wohlgefühl
in nur 3 Monaten!

Dann buche noch heute dieses einfache, effektive und wirkungsvolle Programm!

Dein Rücken wird sich wieder stabil und beweglich anfühlen, du wirst ein mehr an Lebensqualität erhalten, weil du wieder alles tun kannst, was dir Spaß macht, weil sich dein Rücken wieder mühelos aufrichten kann und du in Leichtigkeit und mit viel Kraft und Schwung stehen, sitzen und laufen kannst.

Mach den nächsten Schritt für mehr Stabilität deines ISG, mehr Leichtigkeit und neues Wohlgefühl für deinen Rücken!

Du kannst jederzeit in das Mentoring-Programm einsteigen!

 

Warte nicht mehr länger, sondern melde Dich sofort an!

Hinweis: Investition in Form von Zahlungsplan möglich!

Weitere Teilnehmerstimmen

„Bevor ich mit Heil Yoga® begann, hatte ich aufgrund verschiedener Umstände (die Tendenz zu einer Hyperlordose sowie zu Instabilität im Becken aufgrund von 2 Geburten) massive Beschwerden mit dem ISG. Meine damalige Yogapraxis, ein traditionelles Hatha Yoga mit vielen statischen Körperhaltungen, hatte eher zu einer Verschlechterung als zu einer Verbesserung der Beschwerden beigetragen. Durch die gezielte und systematische Kräftigung der tiefen Beckenbodenmuskulatur und die Vernetzung dieser mit den umliegenden Muskeln von Hüfte, Bauch, Gesäß und Rücken haben meine Beschwerden sich innerhalb eines überschaubaren Zeitraumes konstant verbessert. Mittlerweile bin ich vollkommen beschwerdefrei und unterrichte selbst Heil Yoga® nach Maria Dieste zur Gesunderhaltung von LWS, Hüfte und Knie.“

Heike Razaq Heil-Yoga® Intuitionstrainerin, Yogalehrerin, Leverkusen

Mein Tag ist schon so voll, ich habe wenig Zeit! Wie viel Zeit muss ich täglich aufwenden für den Kurs?

Als Erstes sei gesagt. Das hier ist eine Prioritätenfrage. Wenn du echte ISG schmerzen hast, dann nimmst du dir die Zeit, damit dein Leiden ein Ende hat. Vermutlich…

Ich bin schon älter und bin nicht mehr so beweglich! Kann ich die Übungen trotzdem machen?

Ja, unbedingt! Die Übungen sind sehr einfach konstruiert und können im Sitzen, Stehen und sogar morgens im Bett gemacht werden! Ich habe wesentlich älteren Teilnehmern erfolgreich helfen können!

Ich habe von Kindheit an eine heftige Skoliose und immer Schmerzen im Körper!

Auch hier findet Entlastung statt durch die einfachen Körperübungen. Die Aufrichtung gelingt müheloser und auf Dauer wird der Rücken entlastet. Es braucht da allerdings Geduld! Ich bin sicher, dass du auch von den weiteren Aufgaben im Programm sehr viel mitnimmst!

Ich kenne mich nicht gut am PC aus und habe Angst, dass ich es nicht schaffe, mir das Material zu öffnen und herunterzuladen!

Dieser Kurs ist technisch sehr einfach umzusetzen und wenn nötig bekommst du Hilfestellung von mir!

Was passiert, wenn ich innerhalb der 3 Monate in Urlaub fahre? Verpasse ich dann was?

Du kannst die Inhalte jederzeit anschauen und auch nachholen. Auch für die Telefonkonferenz gibt es eine Aufzeichnung! Du verpasst nichts, weil du alles in deinem Tempo absolvieren kannst!

Ich habe eine Bandscheibenoperation hinter mir und die unteren Wirbel sind versteift! Trotzdem habe ich immer noch Rückenschmerzen! Kann ich trotzdem mitmachen?

Absolut! Du wirst von den einfachen Techniken sehr profitieren und dein Rücken wird dauerhaft entlastet!

Ich habe bereits mehrere Kinder geboren, mein Damm ist geschnitten und auch gerissen. Ich fühle mich da unten sowas von offen und mein ganzes Muskelkorsett ist schwach!

Ich kann dich hier nur ermutigen! Das ging mir damals auch so und ich habe sehr profitiert von den stabilisierenden Übungen. Du wirst dich bald wieder kraftvoll und stark fühlen

Ich bin nicht bei Facebook und will da auch nicht rein! Verpasse ich dann was?

Der Austausch in der Facebook Gruppe ist natürlich sehr hilfreich! Doch es zwingt dich keiner dazu. Das gesamte Material ist leicht verständlich und wenn du Fragen hast, kannst du mich gern persönlich kontaktieren!

Nimm Dein Leben jetzt in die Hand!

Investiere 3 Monate Zeit in Dich, damit Du schon bald wieder tanzen, wandern, kegeln, reiten, laufen… kannst!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?